Schimmelpilz - was tun?

Jeder fünfte Schweizer Haushalt leidet unter Feuchtigkeitsproblemen. Feuchte Wände und Decken sind ein idealer Nährboden für Schimmelpilze. Diese bergen gesundheitliche Risiken für Haut, Augen und Atemwege und können allergische Reaktionen hervorrufen. Gleichzeitig können sie Schäden an der Bausubstanz und an Möbel verursachen. Um Schimmelpilzbefall wirkungsvoll zu beseitigen, ist eine professionelle Sanierung unumgänglich.